Wichtige Trainingsinfo

Featured

Während den Winterferien vom 25.02. bis 01.03.2019 kann zu den gewohnten Zeiten trainiert werden.
Am Montag, dem 25.02., beginnt das Training schon um 19 Uhr.
Es können in den Ferien auch die Heimspiele der Mannschaften ausgetragen werden. In diesen Fällen bitte unbedingt Info an unseren Hausmeister.

Lediglich das Jugendtraining entfällt in den Winterferien.

Am Rosenmontag, 04.03., bleibt die Sporthalle geschlossen. Das Training beginnt dann wieder ab Aschermittwoch zu den üblichen Zeiten.

Alle Trainingseifrigen möchten dies bitte beachten!

von Ralf Brix

Große Ehrung für Artur Bißbort

Featured

Artur und seine Ehefrau Heide

Am Donnerstag, dem 17. Januar 2019, fand im Herzogssaal der Stadt Zweibrücken wieder eine Ehrung durch den Stadtsportverband e.V. Zweibrücken für Mitglieder der Zweibrücker Sportvereine statt, die sich durch ihr Engagement im Ehrenamt verdient gemacht haben.
In diesem Jahr wurde auch Artur nominiert und im Rahmen dieser Veranstaltung durch den Zweibrücker Oberbürgermeister, Dr. Marold Wosnitza, und Thomas Wolf vom Stadtsportverband Zweibrücken, der auch die Laudatio für den mittlerweile 80 Jahre jungen Artur hielt, mit einer Urkunde und einer Flasche Stadtsportsverband-Wein für sein jahrzehntelanges Wirken im TTC geehrt.
Wer Artur kennt, weiß, dass er solch eine Anerkennung für sein ehrenamtliches Wirken im TTC Mittelbach durch seine Bescheidenheit nie für sich alleine entgegen nehmen würde.
In seiner kurzen Dankesrede ließ er auch seine Ehefrau Heide Teil seiner Ehrung werden, denn “ohne ihre Unterstützung und ihr Verständnis sei ein solches Engagement auch ehrenamtlich über die vielen Jahre im Verein nicht möglich gewesen” und richtete seine Worte gleichsam an alle, die an diesem Abend geehrt wurden und erinnerte, dass 50 % Anteil am und im Ehrenamt den Ehepartnern, Lebensgefährten/innen und Freund/innen aller Geehrten gebührten.
Mit diesen Worten bekam er die Anerkennung und großen Applaus aller Anwesenden.

An dieser Stelle auch von Seiten des TTC Mittelbach herzlichen Glückwunsch und noch einmal ein großes Dankeschön an Artur, für all das, was er für den TTC geleistet und für ihn erreicht hat.

Hier ein paar Bilder zur Ehrung von Artur

von Ralf Brix

Jahresabschlussfeier 2018

Am 19. Januar 2019 war es wieder soweit. Der TTC Mittelbach lud seine Mitglieder, ob aktiv oder passiv, ein, das alte Sportjahr 2018 in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen und das neue Sportjahr 2019 gemeinsam zu beginnen. 41 Teilnehmer folgen der Einladung der Vorstandschaft und verbrachten einen schönen Abend bei einem reichhaltigen Buffet und einen edlen Tröpfchen Wein oder auch einem Glas Bier in den Räumen des Gasthauses “Zur Post” in Rimschweiler.
Auch gab es in diesem Jahr wieder verschiedene Ehrungen, durchgeführt vom 1. Vorsitzenden Kurt Dettweiler. Zu den Geehrten gehörte natürlich Artur Bißbort für sein ehrenamtliches Wirken und seine sportlichen Erfolge, auch wurde noch einmal die Ehrung durch den Stadtsportverband angesprochen, die Artur zwei Tage zuvor erhielt. Geehrt wurden auch für ihre sportlichen Erfolge Amelie Klein und Nesthäkchen Laurin Schermutzki. Beide belegen bei Qualifikations- und Ranglisten-Turnieren immer vordere Plätze und vertreten somit auch erfolgreich die Farben des Vereins nach aussen. Ebenfalls geehrt wurde Stefan Schantz für 40 Jahre Mitgliedschaft und seine Arbeit in der Vorstandschaft.
Nicht fehlen durfte das mittlerweile schon Tradition gewordene Bingo-Spiel. Gewinner waren, und wer hätte es ihm nicht gegönnt, natürlich unser Artur, der eine Flasche Sekt sowie einen Vereinsschal erhielt und Daniel, der einen 20 Euro-Gutschein gewann.

Ein paar Impressionen zum Jahresabschluss findet ihr wie immer im Fotoalbum im unten stehenden Link (weitere Bilder folgen)

Zum Jahresabschluss 2018 in Bildern

von Ralf Brix

Artur Bißbort wurde 80 Jahre…

Portrait Artur für HP

Artur Bißbort

Seit 1971 ist Artur Mitglied des 1970 gegründeten TTC Mittelbach. Er ist zwar kein Gründungsmitglied, aber er ist dennoch ein Mann der ersten Stunden und er war schon dabei, als der TTC Mittelbach noch in seinen Kinderschuhen gesteckt hat. Dies sind nunmehr 47 Jahre, in denen Artur aktiv und sehr erfolgreich Tischtennis spielt. Im Laufe dieser Jahrzehnte hat Artur nur ganz selten ein Spiel versäumt und auch nur all zu oft seinen Dienst am und im Verein vor familiäre Interessen gestellt. Dies ist, und das ist uns allen bewusst, keine Selbstverständlichkeit. Aber nicht nur das.
11 Jahre lang, von 1976 bis 1987, hat er sich als zweiter Vorsitzender in die Vorstandschaft eingebracht, um die Geschicke des Vereins mitzulenken. Und auch das ist ist bei Weitem noch nicht alles.
Durch seinen unermüdlichen Einsatz für die Jugendlichen im Training des TTC, hat Artur so manches Talent hervorgebracht. Als seinen größten Erfolg möchte ich dabei ganz besonders seine Tochter Karin hervorheben. Schon früh hat Artur ihr Talent erkannt, sie geduldig und zeitintensiv gefördert und sie bis in die zweite Bundesliga geführt. Dabei war Artur kein Weg zu weit und keine Zeit zuviel. Und dies ist einmalig in der fast 50-jährigen Geschichte des TTC Mittelbach.
Viele schöne und tolle Momente im Leben des TTC haben wir ihm und seinem Einsatzwillen und seiner Bereitschaft etwas im Verein zu bewegen zu verdanken. Ich erinnere dabei nur all zu gerne an die Kettenreaktionsmaschine, die Artur zusammen mit Gerd Baumann im Jahre 1982 entwicklt und gebaut hat. Dieses Wunderwerk und so muss man diese Kettenreaktionsmaschine bezeichnen, war über viele Jahre die Attraktion auf dem Mittelbacher Dorffest und auf Spielfesten der Stadt Zweibrücken.
Aber auch nicht nur dadurch hat sich Artur einen Namen gemacht. Durch seine stets väterliche Art hat Artur sich die Achtung und Wertschätzung nicht nur der Jugend, sondern auch aller Aktiven im TTC  Mittelbach erworben.
Seine Fairness, sein Fairplay bei vielen Turnieren und Meisterschaftsspielen haben Artur weit über die Vereinsgrenzen hinaus bei allen seinen Gegnern beliebt und populär gemacht. Auch ich schaue nicht nur seit 1974, also meiner Zeit als Jugendlicher im TTC, sondern auch noch heute voller Stolz und Hochachtung zu ihm auf.
Am 13. Oktober 2018 ist Artur nun 80 Jahre jung geworden und unser ältestes und erfolgreichstes aktives Mitglied im TTC Mittelbach. Viele Ehemalige, die Jugend und auch Aktive des TTC Mittelbach waren am 20. Oktober Gäste bei seinem Geburtstagsturnier, dass Artur sich zu diesem Anlass gewünscht hat.

Wir, der TTC Mittelbach, alle zu seinem Turnier Anwesenden und ganz besonders ich, möchten Artur von ganzem Herzen nochmal Danke sagen für all die vielen und schönen Jahre, 47 um es nochmal zu erwähnen und Danke für all die vielen schönen Momente, die wir mit ihm bisher erleben durften und noch mit ihm erleben dürfen.

Wir wünschen ihm zu seinem 80 Geburtstag von ganzem Herzen viel Gesundheit und Glück. Wir wünschen ihm noch viele Jahre, erfolgreiche Jahre, als unser ältestes und aktives Mitglied im TTC Mittelbach und in seinem Sport Tischtennis, den er wie kein anderer noch immer lebt.

Und wir wünschen uns, dass wir Artur noch viele Jahre in unseren Reihen wissen dürfen.

Denn eines ist sicher:
Ein TTC Mittelbach ohne Artur ist kein TTC Mittelbach!

Lieber Artur,
Vielen Dank für alles und alles Liebe und Gute zu Deinem 80 Geburtstag!

Ein gutes Hundert an Bildern über einen tollen Menschen, ein Vorbild und Idol: Artur

von Ralf Brix