Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Wiederaufnahme des Trainings während der Corona-Pandemie

Aufgrund weiterer Lockerungen der Landesregierung wegen der Corona-Pandemie, kann ab sofort wieder in unserer Sporthalle, wenn auch nur eingeschränkt, trainiert werden. Der TTC unterliegt dabei weiterhin den beschlossenen Hygienevorschriften. Diese sind unbedingt zu beachten, da auch der TTC damit rechnen muss, durch das Ordnungsamt stichprobenartig kontrolliert zu werden. Im folgenden Abschnitt werden die derzeit gültigen Hygienebestimmungen beschrieben, die für den Tischtennissport gelten, bzw. das Konzept des TTC vorgestellt,  unter dessen Einhaltung das Training für uns möglich ist.

Vor der Sporthalle wurden Markierungen angebracht, die den Mindestabstand von 1,5 Metern kennzeichnen. Beim Betreten des Ganges zur Sporthalle befinden sich ebenfalls diese Markierungen. Dabei ist besonders zu beachten, dass sich keine Gruppen bilden, die den erforderlichen Mindestabstand unterschreiten. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Hände vor Betreten der Sporthalle gewaschen werden. Eine Desinfektion ist nicht erforderlich. Auch muss die Sportbekleidung schon getragen werden, da die Umkleiden weiterhin geschlossen bleiben, d.h. auch ein Duschen nach dem Training nicht möglich ist. Die Toiletten jedoch können benutzt werden. Es darf sich aber immer nur jeweils eine Person in den Toiletten aufhalten. Sportschuhe sollten möglichst noch vor dem Betreten der Sporthalle angezogen werden. Das Betreten und Verlassen der Halle funktioniert im Einbahnstrassensystem. Der Zugang zur Halle erfolgt wie üblich über den normalen Eingang, verlassen werden muss die Halle dann über den Notausgang. Da in der Halle nur 4 Platten gestellt werden können und somit maximal 8 Personen gleichzeitig trainieren dürfen, ist es erforderlich, sich in die Liste am Aushang mit der gewünschten Trainingszeit einzutragen. Doppel dürfen nicht trainiert werden. Ein Wechseln der Trainingspartner während des Trainings ist ebenfalls  nicht gestattet, deshalb sollte der jeweilige Wunsch-Trainingspartner gleich in die Liste mit eingetragen werden.

Hier ist ein Muster der Liste, die im Gang am schwarzen Brett aushängt:

TT-Schläger und Ball müssen vor dem Training desinfiziert werden, wobei jeder Spieler nur einen Ball benutzen darf. Für Auf- und Abbau der Tische, inkl. Reinigung und Desinfektion nach dem Training sollten ca. 15 Minuten einkalkuliert werden. Es darf auch immer nur eine Person die Tische reinigen und/oder abbauen.

Hier nochmal alle Punkte übersichtlich zusammengefasst:

Wenn wir alle diese Vorgaben beachten, können wir ohne Angst vor einer Ansteckung trainieren.
Meine Bitte: nehmt beim Buchen eurer Trainingszeit gegenseitig Rücksicht, dann sollten alle problemlos die Möglichkeit zum Training haben.